Ausflug ins Römermuseum nach Xanten

Im Rahmen des Projekts „Komm mit zu den Römern“ fuhr die Stufe II in das Römermuseum nach Xanten. Jeweils zwei Lerngruppen besuchten das archäologische Museum gemeinsam. Nach unserer Ankunft teilten sich die Primuskinder in kleinere Gruppen auf und erfuhren im Museum Vieles über die Kleidung, Bauweise und Legionäre der Römer. Es gab viele Originalfunde aus der römischen Stadt und den Legionslagern zu entdecken: Waffen, Überreste eines römischen Schiffes, Geschirr und vieles mehr. Man konnte sich richtig in das Leben der Römer hineinversetzen! Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch den großen Park mit rekonstruierten Gebäuden: ein Amphitheater, Handwerkerhäuser und eine Therme. Als wir an den aktuellen Ausgrabungsstätten vorbeikamen, erhielten wir sogar kurz einen Einblick in die Arbeit echter Archäologen – total spannend!! Am Ende war noch Zeit, den Spielplatz zu erkunden. Das Highlight war auf jeden Fall das riesige Hüpfkissen. Es wurde ausgiebig getobt und gespielt, bevor es wieder zurück zum Bus ging. Alle waren begeistert und haben den Tag sehr genossen. Zum Glück ist das Projekt noch nicht zu Ende und wir sind sehr gespannt, was sich unsere Schülerinnen und Schüler im Projektunterricht für kreative Ideen ausdenken. Wir werden es spätestens bei der Projektpräsentation erfahren! 🙂 

2017-09-28T15:38:20+00:00